Pressekontakt

Jochen Goetzelmann
Targa Communications GmbH

Tel.: +49 69 153 24 21-0
jg@targacommunications.de
www.targacommunications.de

Palmira erwirbt erste Unternehmensimmobilie für Fonds UIC 2

Frankfurt, 11. Mai 2021 − Palmira Capital Partners (Palmira), einer der führenden europäischen Investoren und Asset-Manager für Logistik- und Unternehmensimmobilien, hat im Rahmen einer Sale-and-lease-back-Transaktion ein erstes Investment für den Fonds Palmira UIC 2 (Palmira Unternehmensimmobilien Club 2) getätigt.

Bei der 2006 fertiggestellten Liegenschaft handelt es sich um eine Unternehmensimmobilie in Radebeul bei Dresden. Auf einem rund 17.500 Quadratmeter großem Grundstück gelegen umfasst sie eine Mietfläche von circa 10.400 Quadratmetern auf. 7.800 Quadratmeter davon entfallen auf Lager- und Produktionsflächen, 2,600 Quadratmeter auf Büro- und Sozialflächen. Die Immobilie ist vollständig für 15 Jahre vermietet.

Palmira wurde bei der Transaktion in juristischen und steuerlichen Fragen von Dentons, Düsseldorf, unterstützt. Die Beratung in technischen Details hatte Duff & Phelps übernommen. Für umweltbezogene Aspekte war Nova Ambiente zuständig und für das ESG-Monitoring Westbridge.

Der Palmira UIC 2 richtet sich an institutionelle Investoren und strebt ein Eigenkapitalvolumen von rund 250 Millionen Euro an. Insgesamt sind damit Investitionen in Höhe von circa 450 Millionen Euro möglich. Bislang liegen bereits Eigenkapitalzusagen in Höhe von 150 Mio. Euro vor. Die Hälfte der Summe wird erneut von Investoren bereitgestellt, die sich bereits an dem 2016 aufgelegten Vorgängerfonds Palmira UIC 1 beteiligt hatten.
 
Palmiras insgesamt dritter Unternehmensimmobilienfonds strebt den Aufbau eines regional und sektoral breit diversifizierten Portfolios an. Im Fokus stehen dabei in Deutschland gelegene Gewerbe- und kleinteilige Büroparks sowie Produktionsimmobilien. Die geplante Ausschüttungsrendite beträgt 6,25 % p. a.