Pressekontakt

Jochen Goetzelmann
Targa Communications GmbH

Tel.: +49 69 153 24 21-0
jg@targacommunications.de
www.targacommunications.de

Palmira Capital Partners tritt in den spanischen Markt für Logistikimmobilien ein

PALMIRA CAPITAL PARTNERS, der auf Logistikimmobilien spezialisierte Investment- und Asset-Manager, ist mit der in Madrid ansässigen Kefren Capital Real Estate (KCRE) eine Kooperation eingegangen. 

Die strategische Zusammenarbeit auf der iberischen Halbinsel ist Teil der europäischen Expansion von Palmira. Dabei arbeitet das Unternehmen in den jeweiligen Ländern mit lokalen Partnern zusammen, die über fundiertes Know-how, exzellente Netzwerke und Management-Expertise im Logistikimmobilienmarkt verfügen. Das Büro „Palmira Iberia“ wird am Sitz von KCRE angesiedelt. 

„Dies ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Realisierung unserer pan-europäischen Logistikimmobilien-Plattform, die ein essenzielles Element für unsere Fondsaktivitäten im Bereich europäischer Logistikimmobilieninvestments bilden wird. Wir freuen uns sehr darauf, gemeinsam mit KCRE die passenden Logistikinvestments in Spanien zu identifizieren“, erörtert Alexander Hoff, Gründer und Managing Partner von Palmira. 

Und Peter Schuijlenburg, als Partner an der europäischen Expansion beteiligt, fügt hinzu: „Der spanische Markt für Logistikimmobilien hat sein Comeback eingeläutet. Wir möchten bereit sein und von den attraktiven Transaktionsmöglichkeiten profitieren, sobald der Investmentmarkt dort wieder Fahrt aufnimmt.“ 

„Wir sind sehr angetan von Palmira’s Idee für eine pan-europäische Management-Plattform für Logistikimmobilien. Durch unsere lokale Präsenz und Dealsourcing-Möglichkeiten können wir erheblich zur Umsetzung dieser Strategie beitragen“, sagt Rui Mercadal Vieira, Executive Partner bei KCRE. 

„Spanien kehrt als bevorzugter Investitionsstandort zurück, sowohl für kapital- als auch finanzierungsgetriebene Investoren. Wir sind überzeugt, durch unsere neue Zusammenarbeit erfolgreich in dem zunehmend von Konkurrenz geprägten Investmentmarkt agieren zu können. Der erwartete Wirtschaftsaufschwung wird sein Übriges dazu beitragen“, fügt Pelayo Primo de Rivera hinzu, ebenfalls Partner von KCRE.